Wohnwagen Wolfgang

Der erste Geburtstag!

Jetzt ist schon ein Jahr vergangen und Wolfgang feierte am 14. Juni seinen ersten Geburtstag. Ein guter Zeitpunkt mal ein kleines Fazit zu ziehen.

In den verschiedensten Foren oder auch in Gesprächen mit anderen Campern, hört man immer wieder von Mängeln an neu gekauften Wohnwagen. Einhellige Meinung ist, dass kein Wohnwagen oder auch Wohnmobil mängelfrei ausgeliefert wird. Insofern war ich schon bei der Übergabe vor einem Jahr recht angespannt, ob auch alles in Ordnung ist.
Die Übergabe bei meinem Händler (Harzcaravan) verlief dann aber vollkommen entspannt. Es wurde mir alles in aller Ruhe gezeigt und erklärt und bis auf eine leicht schief eingebaute Küchenschublade gab es nichts zu beanstanden. Die Schublade wurde auch sofort richtig eingestellt und das war es. Das lief so gut, dass ich auf der Rückfahrt das komische Gefühl hatte irgendetwas übersehen zu haben.
Nach einem Jahr bin ich mir nun sicher, ich hatte nichts übersehen.

Wolfgang war jetzt genau an seinem Geburtstag zur U1 Vorsorgeuntersuchung., sprich zur vorgeschriebenen Dichtigkeitsprüfung, auch da alles in Ordnung. Das Einzige was in dem ganzen Jahr als Defekt aufgetreten ist, waren zwei losgerüttelte Schrauben an einem Scharnier der Eingangstür. Die beiden Schrauben sind merkwürdigerweise gleichzeitig raus gefallen als ich die Türe aufgemacht habe. Etwas Loctite und das Problem sollte sich dann erledigt haben.

Dies war der einzige Mangel den ich bisher festgestellt habe. Ich kann es ja fast nicht glauben, aber es ist wirklich nichts anderes kaputt gegangen. Es löst sich kein Umleimer, alle Verschlüsse halten, alle Lampen funktionieren noch einwandfrei. Ich schätze wir haben mit unserem Wolfgang einfach Glück gehabt. Oder ist die Verarbeitungsqualität bei Tabbert wirklich so hoch? Gerne könnt ihr ja eure Erfahrungen in den Kommentaren beschreiben.

Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.